Aktuelles

20.03.18 08:38 Uhr
Alter: 37 Tage

K 55: Fahrbahnerneuerung zwischen Lindenfels / Glattbach und Seidenbuch ab 26. März bis Mitte Mai

Am kommenden Montag, 26. März, beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der Kreisstraße K 55 zwischen den beiden Lindenfelser Stadtteilen Glattbach und Seidenbuch. Die gesamte Baumaßnahme dauert etwa bis Mitte Mai und wird unter Vollsperrung ausgeführt.

Die Umleitung verläuft ab Seidenbuch über die K 55 vorbei an Knoden bis zum Knotenpunkt Krehbergstraße / B 47. Von dort folgt man der Umleitung weiter über die B 47 und L 3099 Richtung Glattbach.

Die Baumaßnahmen dienen der Deckenerneuerung auf einem insgesamt etwa 1, 7 Kilometer langen Streckenabschnitt der K 55 zwischen dem Ortsausgang von Glattbach und Seidenbuch. Die Ortsdurchfahrt von Seidenbuch wird auf einer Länge von 170 Metern ebenfalls saniert. Außerdem werden an der Ortsausfahrt von Seidenbuch in Richtung Knoden auf einer Länge von etwa 50 Metern die Borde saniert.

Die Bauarbeiten werden in drei parallel verlaufenden Bauabschnitten durchgeführt, so dass die Bauabschnitte 1 und 2 zeitgleich unter Vollsperrung ausgeführt werden:

Bauabschnitt 1 betrifft die Ortsdurchfahrt von Seidenbuch. Hier werden zunächst vier Zentimeter der Asphaltdecke abgefräst und lokale Schadstellen saniert. Abschließend erfolgt die Erneuerung der Fahrbahn durch den Einbau einer rund vier Zentimeter dicken Asphaltdeckschicht.

Bauabschnitt 2 betrifft die freie Strecke zwischen Glattbach und Seidenbuch. Hier wird die Fahrbahnoberfläche zunächst rund zwei Zentimeter tief abgefräst und tiefergehende, lokale Schadstellen saniert. Anschließend erfolgt der Aufbau der Fahrbahndecke durch acht Zentimeter Asphalttragschicht und vier Zentimeter Asphaltdeckschicht. Zur Befestigung des Bankettbereiches werden zudem in Teilbereichen Rasengittersteine gelegt. Einmündungsbereiche, etwa zu Grundstücken oder Siedlungen, werden an die Höhe der neuen Fahrbahn angepasst.

In Bauabschnitt 3 werden in einer engen Kurve an der Ortsausfahrt Seidenbuch in Richtung Knoden die Rückenstütze der dort liegenden Borde verstärkt. Diese Bauarbeiten werden in Form von Tagesbaustellen ebenfalls parallel zur Deckenerneuerung in den anderen Bauabschnitten abgewickelt. Hier erfolgt die Verkehrsführung mittels Ampelregelung.

Die Baukosten der Maßnahme betragen rund 352.000 Euro und werden vom Kreis Bergstrasse getragen.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de