Aktuelles

17.03.17 07:22 Uhr
Alter: 13 Tage

Anleinpflicht für Hunde während der Setz- und Brutzeit

Es wird Frühling und die Natur richtet ihre Kinderstube ein. Heimische Wildtiere und Vögel bedürfen derzeit besonderen Schutz.

Aus diesem Grund möchte die Stadt Lindenfels auf die, seit dem Juli 2015 bestehende Satzung über das Verhalten in der Flur hinweisen. Nach dieser Satzung sind Hundehalter und Personen, die Hunde ausführen verpflichtet, diese Hunde während der Setz- und Brutzeit (1. März bis 30. Juni) in der Feld- und Flurgemarkung von Lindenfels an der Leine zu führen.

Den „Gassigehern“ wird nahegelegt, dieser Anleinverpflichtung nachzukommen. Ordnungswidriges Verhalten kann ein Verfahren mit Geldbuße nach sich ziehen.

Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass während des genannten Zeitraums auch das Betreten von Acker- und Wiesenflächen gemäß dem Hessischen Feld- und Forstschutzgesetzes verboten ist.