Aktuelles

16.11.17 10:38 Uhr
Alter: 29 Tage

Bebauungsplan "An der Parkhöhe", Gemarkung Lindenfels - Offenlegung

Amtliche Bekanntmachung des Magistrats der Stadt Lindenfels

Bebauungsplan "An der Parkhöhe", Gemarkung Lindenfels;

Aufstellungsbeschluss gemäß  § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB), Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und Beteiligung der in ihren Aufgabenbereichen berührten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB, jeweils in Verbindung mit (i. V. m.) § 13 a BauGB

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lindenfels hat in ihrer Sitzung am 09.11.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans "An der Parkhöhe“ und die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB sowie die Beteiligung der in ihren Aufgabenbereichen berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB am Entwurf zum o. g. Bebauungsplan beschlossen.

Dies wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Aufgrund der gegebenen Anwendungsvoraussetzungen wird der Bebauungsplan gemäß § 13 a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach

§ 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 1 BauGB wird von der frühzeitigen Unterrichtung nach § 3 Abs. 1 BauGB abgesehen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst die Grundstücke mit der amtlichen Katasterbezeichnung Gemarkung Lindenfels, Flur 3, Nr. 34/6, 34/9, 34/12, 34/15 sowie 59/4 (teilw.) und ist aus nachfolgend abgedruckter Planskizze ersichtlich; die Plandarstellung wird hiermit Bestandteil dieser Bekanntmachung.

Es wird hiermit bekannt gegeben, dass die Entwurfsunterlagen des Bebauungsplans „An der Parkhöhe“ - bestehend aus der Planzeichnung, dem Textteil zum Bebauungsplan und der dazugehörigen Begründung - gemäß § 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt werden. Die Auslegung findet in der Zeit von

Montag, dem 27. November 2017 bis einschließlich Freitag, dem 05. Januar 2018

bei der Stadtverwaltung Lindenfels, Rathaus (Bauverwaltung), Burgstraße 39, Raum 9, 64678 Lindenfels, während der allgemeinen Dienststunden statt:

Montag:                 8.30 bis 12.00 Uhr

Dienstag:              8.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr

Donnerstag:          8.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr

Freitag:                 8.30 bis 12.00 Uhr

Die Öffentlichkeit wird durch diese öffentliche Auslegung der Entwurfsplanung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beteiligt.

Die Öffentlichkeit kann sich während der o. g. Auslegungsfrist bei der Bauverwaltung über die Ziele, Zwecke und wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder während der allgemeinen Dienststunden auch mündlich zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung Lindenfels, Burgstraße 39, 64678 Lindenfels, abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können gemäß § 4 a  Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben, sofern die Stadt deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bauleitplanes nicht von Bedeutung ist.

Die Stadt Lindenfels hat die Vorbereitung und Durchführung von Verfahrensschritten gemäß § 4 b BauGB auf das Planungsbüro InfraPro Ingenieur GmbH & Co. KG in Lorsch übertragen. Das Büro fungiert hierbei als Verwaltungshelfer ohne Entscheidungsbefugnis.

Die vollständigen Unterlagen und Pläne finden Sie auch hier > >