Bürgerservice der Stadt Lindenfels im Odenwald

Endgültiges Wahlergebnisses der Bürgermeisterwahl

Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses der Direktwahl des Bürgermeisters in der Stadt Lindenfels am 28. Oktober 2018

I. Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 06.11.2018 das endgültige
   Wahlergebnis ermittelt:

1.

Zahl der Wahlberechtigten

4.065

2.

Zahl der Wählerinnen und Wähler

2.609

3.

Zahl der gültigen Stimmen

2.560

4.

Zahl der ungültigen Stimmen

     49

Zu dem einzigen Wahlvorschlag ‚Helbig, Michael (Helbig)‘ - Träger des Wahlvorschlags: Michael Helbig -  lauteten 

2.189 gültige Stimmen auf ‚JA‘ und

   371 gültige Stimmen auf ‚NEIN‘.

Da mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen für den Wahlvorschlag ‚Helbig, Michael (Helbig)‘ abgegeben wurden, ist der Bewerber

Michael Helbig

zum  Bürgermeister der Stadt Lindenfels gewählt  (§ 39 HGO).

II.  Gegen die Gültigkeit der Wahl kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach der öffentlichen Bekanntmachung des Wahlergebnisses Einspruch erheben. Der Einspruch eines Wahlberechtigten, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihn mindestens 40 Wahlberechtigte unterstützen    (§ 25 KWG). Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Gemeindewahlleiterin, Rathaus, Burgstraße 39, 64678 Lindenfels, einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen; nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht

Lindenfels, 7.11.2018

Die besondere Gemeindewahlleiterinder Stadt Lindenfels Heike Bauer