Historischer Stadtrundgang

Das Geburtshaus von Wilhelm Baur war in der Hessischen Zeit von 1817 bis 1834 Sitz des Oberförsters Friedrich Wilhelm Baur. Hier verbrachte der spätere Ehrenbürger der Stadt Wilhelm Baur seine Kinder- und Jugendzeit, bevor er sein Studium in Gießen aufnahm.

 

zurück zur 4. Station>          zurück zum Plan >       weiter zur 6. Station >