Historischer Stadtrundgang

Der Bürgerturm, imposantes Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert, im rechten Winkel des Stadtmauerzuges, jedoch ohne Verbindung mit der Mauer errichtet, besaß in seinen Funktionen etwas Bergfriedartiges. Die Höhe beträgt 19 m, der Durchmesser 8 m, die Mauerstärke 2m. Einstig an der Nordseite in 7,75 m Höhe. Die Merianansicht aus dem Jahre 1645 zeigt den Bürgerturm mit einem Turmhelm, flankiert von 5 kleinen Türmchen, von denen man nach allen Seiten Ausschau halten konnte.
Mehrere Erhaltungsarbeiten im Laufe der letzten 100 Jahre wurden durchgeführt. Zum 650-jährigen Stadtjubiläum 1986 erfolgte der Einbau einer Treppenanlage, finanziert durch den symbolischen Verkauf von Treppenstufen und Spenden von Bürgern und Freunden der Stadt, des Kreises Bergstraße und des Landes Hessen. Der Turm gehört ebenfalls zum Drachenmuseum, man findet hier verschiedene Schautafeln mit Drachendarstellungen.

zurück zur 6. Station>         zurück zum Plan >       weiter zur 8. Station >