Aktuelles

Lindenfelser Ostermarkt wird abgesagt!

Nachdem 2020 der Verkehrsverein Lindenfelser seinen traditionellen Ostermarkt – den man vorher schon 36. Mal veranstaltet hatte - wegen Corona kurzfristig absagen musste, stand die Durchführung der Veranstaltung 2021 – terminiert für 20./21. März – schon länger bei den Verantwortlichen auf der to do-Liste. Die Vorplanungen erfolgten dabei im Austausch mit Kollegen, die ähnliche Märkte in der Region veranstalten.

Wegen den seither schon allgemein gültigen Corona-Auflagen waren verschiedene Themen ins Auge gefasst worden, die man hätte erfüllen können. Wie Klaus Johe, der Leiter des Kur- und Touristikservice und Geschäftsführer des Vereins, mitteilt, zählten auch die Reduzierung der Ausstellerzahl und der Wegfall des beliebten Küken Schlüpfens zu den Folgen.

Nach der erneuten Verlängerung des Lockdowns wurde nun die Absage des Lindenfelser Ostermarktes 2021 entschieden.

„Für die Besucher und auch für die Aussteller hätte der Ostermarkt schon jetzt nicht so durchgeführt werden können, wie man ihn kennt und liebt“, so Johe. „Am Ende hätten wir einen Markt veranstaltet, der wenig attraktiv gewesen wäre, wobei die Gesundheit aller bei allen Überlegungen immer im Vordergrund stand. Auch waren mögliche negative Auswirkungen für künftige Lindenfelser Märkte nicht auszuschließen, das wollten wir in jedem Fall vermeiden, deshalb erfolgte die Absage.“

Um nun Herstellungsprozesse rechtzeitig zu stoppen und Ausgaben zu minimieren, wurden die Aussteller informiert, die diese Entscheidung mittragen. Jetzt schaut man nach vorne und hofft auf die Durchführung des Lindenfelser Ostermarktes am 2. und 3. April 2022. Die Aussteller und der Veranstalter stehen in den Startlöchern.