Touristisches Angebot des Heilklimatischen Kurortes Lindenfels im Odenwald

Der Wohnmobilstellplatz öffnet ab dem 22. Mai

Die bekannten Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung sind zu beachten.

Sofern der Inzidenzwert stabil bleibt wird der Lindenfelser Wohnmobilstellplatz „Kappstraße“ ab Samstag (22. Mai) wieder geöffnet.

Wohnmobilstellplatz Lindenfels

Im Heilkimatischen Kurort Lindenfels findet man in der Kappstraße (GPS-Daten: Länge 49°40'49.49" N / Breite  8°46'59.16" E) einen Wohnmobilplatz für bis zu 10 Wohnmobile mit einer Ver- und Entsorgungsstation - als Ladestation für Elektrofahrzeuge geignet!

Die Gebühr beträgt 10,-- € / Tag und Wohnmobil (die Gebühr wird vor Ort kassiert). Wasser: inklusive

weitere Kosten: Stromsäule: 1,5 kWh Strom für 1,50 Euro - diese Strommenge steht dann für 24 h zur Verfügung.

Die Stellplätze dürfen von den Nutzern in einem zusammenhängenden Zeitraum von maximal 3 Tagen belegt werden. Die Stellplätze sind ganzjährig nutzbar (im Winter mit Einschränkungen).

Die Anfahrt des Wohnmobilplatzes erfolgt über die B 47 (Nibelungenstraße),  Beschilderung "Parkplatz Kappstraße"!

Von diesem Platz aus erreichen Sie in wenigen Minuten die historische Altstadt, das Lindenfelser Heimatmuseum, das Deutsche Drachenmuseum, die Burgruine Lindenfels sowie den Kurgarten und Kursaal am Fuße der Burg. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm erwartet Sie in Lindenfels!

Da der Parkplatz Kappstraße insbesondere bei großen Veranstaltungen in Lindenfels stark frequentiert wird, möchten wir Sie bitten, nicht zu großzügig zu parken, damit für weitere Wohnmobile und PKW ausreichend Platz vorhanden ist. Sollte sich bei der Benutzung unseres Parkplatzes durch viele Wohnmobile ein Engpass in der Stromversorgung ergeben, so sprechen Sie sich bitte mit Ihren Wohnmobilkollegen ab! Von unserer Seite aus ist durch eine hohe Absicherung gewährleistet, dass auch mehrere Wohnmobile eine Steckdose benutzen können!

Es bestehen keine Bedenken, wenn Sie auf einem Campingstuhl das schöne Wetter und den Blick auf die Burg genießen, aber "campingplatzähnliches Verhalten" (Aufbau von Markisen, Grills oder "größere Gelage" mit aufgestellten Campingtischen, Aufstellung von Wäschetrocknern usw.) sollte man sich für einen Campingplatz vorbehalten, da solches Verhalten immer wieder die Kritik der Bürger hervorruft. Für einen längeren Zeitraum in unserer Ferien-Region empfehlen wir Ihnen den herrlich gelegenen Terrassen-Campingplatz im Stadtteil Schlierbach. Auch dort sind Stellplätze für Wohnmobile vorhanden!

Selbstbedienungsautomat am Wohnmobilstellplatz ergänzt lokales Angebot

Seit Mitte März ergänzt ein Selbstbedienungsautomaten das Angebot am Wohnmobilstellparkplatz Kappstraße. Betrieben wird er von Tamara und Kim Hübner – das Foto zeigt die Betreiber mit Bürgermeister Michael Helbig, Klaus Johe vom Kur- und Touristikservice sowie der Bezirksleiter Anthony Baechle der Herstellerfirma Stüwer / Regiomat bei der Eörffnung.

Bestückt ist der Automat ausschließlich mit frischen regionalen Produkten wie Käse, Marmeladen, Honig, Eiern, Knack- und Dosenwurst, Grillpaketen sowie Wildbratwurst. An Getränken sind hier Apfelwein, Bier, Radler sowie Apfel- und Johannisbeere-Schorle zu finden. Für Urlauber ist hier zudem die Lindenfelser Tasse, das Burg Lindenfels-Puzzle sowie der Burgschnaps „Fridolin“ erhältlich. Je nach Zuspruch wird das Angebot, das täglich 24 Stunden und somit auch außerhalb der üblichen Geschäftsöffnungszeiten für jedermann bereitsteht, dem Bedarf im Laufe der Saison angepasst.

Die Betreiber wollen mit ihrem Selbstbedienungsautomaten in Lindenfels eine weitere Lücke bei der Versorgung mit Lebensmitteln des täglichen Bedarfs schließen und somit das Angebot der Nahversorger, außerhalb der normalen Öffnungszeiten, unterstützen bzw. erweitern.